Menu Radweg

Schloss Mosigkau

Wo: Knobelsdorffallee 3, 06847 Dessau-Roßlau

Was: Das Rokoko-Schloss Mosigkau wurde von der Prinzessin Anna Wilhelmine von Anhalt-Dessau als Sommersitz erbaut. Das heute liebevoll, als das »kleine Sanssouci« bezeichnete Haus zählt zu den letzten weitgehend erhaltenen Rokokoensembles Mitteldeutschlands.

Warum: Die 1918 von Joachim Ernst von Anhalt gegründete im Jahr 1994 wiederbelebte Kulturstiftung DessauWörlitz pflegt, erforscht und entwickelt das Gartenreich und sein Bauwerk.

Direkt am Radweg.

Öffnungszeiten April und Oktober Samstags, Sonntags und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Von Mai bis September Mittwochs bis Sonntags sowie an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. 

Weitere Informationen »

Foto (C) Uwe Graf/Fotolia