Menu Radweg

Routenvorschläge

Es gibt viele Gründe, den Radweg Deutsche Einheit zu befahren. Hier möchten wir Sie auf einige Etappen hinweisen, die sich durch besondere Schwerpunkte auszeichnen:

Geschichte erfahren

Für Geschichtsinteressierte bietet sich Etappe von Bonn nach Koblenz an. Bonn hat eine Vielzahl interessanter Museen wie bspw. das Deutsche Museum, das Haus der Geschichte und das ägyptische Museum. Zudem bietet sich Bonn als ehemalige Hauptstadt der BRD für eine historische Sightseeing-Tour an. Im weiteren Verlauf der Etappe passieren Radfahrende das Schloss Drachenburg, die Brücke von Remagen und das deutsche Eck.

Unterwegs in Familie

Die Etappe zwischen Weilburg und Gießen ist für einen Familienausflug ideal. Zum einen ist die Strecke überwiegend flach und kann in drei Stunden absolviert werden. Zum anderen lässt sich die Radtour gut mit einen Ausflug zum Dutenhofener Stausee verbinden.

Nicht versäumen sollten Sie den "Blob". Dabei springen eine oder mehrere Personen auf ein Luftkissen, wodurch eine weitere Person durch die Luft ins Wasser katapultiert wird. Ein Spaß für die ganze Familie.

Weitere Informationen zum Stausee »

Sportlich und schnell

Der Etappe von Wittenberg nach Beelitz ist mit 75 Kilometern der längste des Radweges Deutsche Einheit. Die überwiegend gut ausgebauten Fahrradwege (über 90% Asphalt) machen die Strecke auch für Rennradfahrer attraktiv, die sie in zwei bis drei Stunden schaffen können. 

Herausforderung Steigung

7. Etappe Schwalmstadt - Bad Hersfeld

Bei der Etappe Schwalmstadt – Badhersfeld handelt es sich um eine der schwereren Abschnitte des RDE. Höhenunterschiede von bis zu 540m erfordern eine sehr gute Kondition. 

9. Etappe Rotenburg (Fulda) – Kassel

Etappe Nr. 9 ist mit 61km nicht nur die Längste Etappe des 2. Streckenabschnitts, sondern bietet zudem einen starken Anstieg bei Guxhagen

13. Etappe Einbeck – Goslar

Etappe 13 ist gespickt mit einigen teilweise sehr steilen Steigungen und gehört mit einer Entfernung von 61 zu den längeren Strecken. Es handelt sich hierbei um eine der schwierigeren Abschnitte des RDE

Natur erleben

20. Etappe Beelitz – Berlin ?

Radeln und genießen

3. Etappe Limburg – Weilburg

Die Etappe zwischen Limburg und Weilburg ist nur 38km lang und verläuft durch das Lahntal. Durch verschiedene Aussichts- und Rastmöglichkeiten, ist Etappe Nr. 3 ideal für eine entspannte Radtour.

Abschnitt 1

Bonn - Gießen

Dieser Abschnitt verbindet sehenswerte Vegetation mit kulturellen Highlights. Die Landschaft entlang des Rheins und durch das Lahntal ist sehr attraktiv. Lohnenswert sind außerdem die Städte Koblenz und Limburg.

Abschnitt 2

Gießen - Kassel

Die Etappen dieses Streckenabschnitts führen über Marburg, Schwalmstadt, Bad Hersfeld und Rotenburg. Mit ihren vielen Burgen und Schlössern ist die Strecke für Geschichtsinteressierte besonders interessant.

Abschnitt 3

Kassel - Goslar

Die 210 km lange Strecke weist nur wenige bzw. leichte Steigungen auf. Entlang der Fulda, des Wesertals und der Leine gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, um die Natur zu genießen.

Abschnitt 4

Goslar - Dessau

Die Route über Blankenburg, Gatersleben und Bernburg durchquert zahlreiche Dörfer und ist besonders abwechslungsreich. Der Abschnitt bietet sowohl Einsteigeretappen als auch Profistrecken.

Abschnitt 5

Dessau - Berlin

Dies ist mit 192 km der kürzeste Streckenabschnitt, der sich durch sehr gute Radwege auszeichnet. Vorbei an zahlreichen Gärten und Seen folgt mit der Durchfahrt am Brandenburger Tor in Berlin das große Finale.